Lesermeinung

Union war nicht alleine

zum Leserbrief „Scheinheilige Union, SchwäPo vom 25. Juli

Dem Leserbrief von Karl Maier kann man in allen Punkten zustimmen. Zur gesamten Wahrheit gehört aber auch, dass die 16 Jahre Regierung der Kanzlerin a.D. immer als Koalition geführt wurde und da war auch die FDP und noch länger die SPD dabei. Auch einige Parteien aus der Opposition haben die Regierung in ihrer verfehlten Politik unterstützt. Der Leserbriefschreiber hat in seinem Leserbrief auch die Gewerkschaften und Verbände vergessen, die das alles stillschweigend mitgemacht haben und somit für die heutige Situation maßgeblich mitverantwortlich sind. Jetzt für alles die Union verantwortlich zu machen ist zu einfach und nicht zutreffend. Die Union alleine hätte die verfehlte Politik nicht machen können, wenn andere Parteien nicht mit gemacht hätten.

Volkhard Uetz

Welzheim

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

Kommentare