Waldeslust auf den Wegen

Viele Besucher in den Wäldern:

  • Weitere
    schließen

Durch den Lockdown hat der Betrieb in den Wäldern zugenommen. Es sind viel mehr Spaziergänger und auch Läufer unterwegs als sonst. Einige dieser Läufer haben sich angewöhnt, die Wege zu verlassen und querfeldein zu laufen.

Durch den Lockdown hat der Betrieb in den Wäldern zugenommen. Es sind viel mehr Spaziergänger und auch Läufer unterwegs als sonst. Einige dieser Läufer haben sich angewöhnt, die Wege zu verlassen und querfeldein zu laufen. Ich kann das verstehen, ich habe das selbst auch schon gemacht, das macht Spaß und ist auch gesund. Aber es wäre besser, das bleibenzulassen. Für den Wald als solchen, der ist schon genug strapaziert, und auch für die Tiere.

Läuferisch ist unsere Gegend ein Paradies. Es gibt unwahrscheinlich viele Wege und wenn man seinen Radius ausdehnt, entdeckt man auch viele Pfade und Trails, die abgelegen sind und ein bisschen anspruchsvolleres Laufen erfordern. Man braucht die Wege nicht zu verlassen, um auf seine Kosten zu kommen.

Liebe Läufer, bitte bleibt auf den Wegen. Das wäre schön.

Andreas Hauber

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL