Lesermeinung

Vögel sind wehrlos

zu: Wildvogelfütterung

Vom Nabu wird jedes Jahr wieder empfohlen, die Waldvögel im Winter zu füttern. Diesem Aufruf bin ich seit Herbst 2021 gefolgt. Im Wäldchen zwischen Hüttfeld und Rewe Gartenstrasse habe ich regelmäßig die Vögel mittels eines Futterhäuschens und Meisenknödel gefüttert. Schade, dass es Menschen (Jugendliche?) gibt, die es sich zur Aufgabe machen, diese Bemühungen zu boykottieren. Leider wurde das Futterhaus mehrmals heruntergerissen und zuletzt sogar gestohlen. Die Meisenknödel und Futternetze wurden aufgeschlitzt. In Zeiten von Artensterben gibt das kein gutes Bild für unsere Gesellschaft ab. Die Leidtragenden sind die Vögel und die können sich nicht wehren.

Brita Emer-Werner

Aalen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

Kommentare