Waldausverkauf

  • Weitere
    schließen

Zu: SchwäPo, Seite 31, „Mehr Fichten fällen“ vom 25. Juni

Es war ein kleiner Artikel: „Die Preise für Bauholz sind hoch. Wirtschaftsminister Altmaier will wegen Lieferengpässen mehr Fichten fällen lassen, die geltende Begrenzung soll aufgehoben werden“. (...) Dem deutschen Wald-Ur-Baumbestand Eiche, Tanne, Fichte, Buche geht es an den Kragen/den Stamm. Durch Rodungen, ob legal oder illegal, entsteht Platz für eingekaufte Multikulti-Baumsetzlinge aus afrikanischen Ländern. Die Nutznießer der Fällungen sind trendige Öko-Häusle-Bauer, (...). Der Wälder-zerstörende, Öko-Holzwahn-Trend ist bei den E-Autos-fahrenden, bienenfreundlichen, Bio-Baumwolle-tragenden Bürgern angekommen. Altmaier wird dafür sorgen, dass der Nachschub von teurem deutschen Holz rollt.

Karin Hofmann

Aalen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

WEITERE ARTIKEL