Wer will sich ein Denkmal setzen?

  • Weitere
    schließen

Zu „Steg wird um 2,2 Millionen teurer“, SchwäPo vom 30. April:

Wer glaubt, dass dieser Steg nur 2.2 Mio Euro teurer wird, irrt sich gewaltig. Alles was die letzten Jahre gebaut wurde, hatte die Kosten um ein mehrfaches überschritten. Dieses Stadtoval hat bereits zwei Verbindungen direkt zur Innenstadt, nämlich visavis vom Finanzamt und einmal vom Baustahl. Diese Verbindungen kann man mit einem Minimum an Kosten aufhübschen. Wer möchte sich denn hier schon wieder ein Denkmal mit diesem Steg setzen? Auch wenn sich Aalen noch mehr Extras auf Kosten der Steuerzahler einfallen lässt, wir bleiben Provinz. Das Scherflein der Investoren wird nur ein Tropfen bei diesen gewaltigen Kosten sein. Ich appelliere an unsere Gemeinderäte, hier ihren kühlen Kopf einzuschalten und nicht jede unsinnige Idee mit zu machen. (...)

Christine Fuchs
Aalen-Wasseralfingen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

WEITERE ARTIKEL