Lesermeinung

Willkommen im Heute!

  • Weitere
    schließen

Zum Leserbrief „Brütting ohne SPD?“, SchwäPo vom 17. Juni:

Da musste ich zuerst einmal auf das Datum schauen: Tatsächlich, der Leserbrief, in dem sich jemand über einen Windel wechselnden Vater mokiert, ist von heute! Willkommen in unserem Jahrhundert, kann ich da nur sagen! Etwa 500 000 Väter tun das jedes Jahr! Der Autor musste offenbar sehr tief graben, um an dem OB-Kandidaten Brütting zu mäkeln, denn das Kind ist inzwischen sechs Jahre alt.

Ähnlich kurios die Bemerkungen zu der Tatsache, dass Brütting türkisch spricht. Vermutlich auch Englisch und Französisch, denn er hat am hiesigen THG Abitur gemacht. Mir sagt das, dass er offenbar ziemlich sprachbegabt ist, denn Türkisch ist eine schwere Sprache. Dem Leserbriefschreiber sagt das möglicherweise etwas Anderes, aber er versteckt es hinter seltsamen Fragen.

Dass die SPD eine stolze Partei ist, die „viel für unser Land getan hat“, ist zweifellos richtig. Brütting hat aus seiner Mitgliedschaft auch nie ein Hehl gemacht. Da er aber ein OB für ALLE werden möchte, steht die Partei nicht auf dem Plakat. So, wie übrigens bei allen anderen Kandidaten und der Kandidatin auch!

Ute Hommel

Aalen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

WEITERE ARTIKEL