Lesermeinung

Zu den Corona-Demos:

  • Weitere
    schließen

Nach der Corona-Demo in Berlin wurde dauernd von Corona-Leugnern gesprochen. Das stimmt so nicht! Die Menschen sehen sich nicht als Corona-Leugner – sie leugnen dieses Virus nicht – aber sie sehen die ganze Lage eben anders!

Nach der Corona-Demo in Berlin wurde dauernd von Corona-Leugnern gesprochen. Das stimmt so nicht! Die Menschen sehen sich nicht als Corona-Leugner – sie leugnen dieses Virus nicht – aber sie sehen die ganze Lage eben anders! Auch die Medienberichte stellen die gesamte Demo nur negativ dar: Die Zahl der Teilnehmenden wird heruntergespielt, gleich wird wieder ein Zusammenhang mit "rechts", "links", Reichsbürgern etc. hergestellt. Damit will nur erreicht werden, die Menschen vor weiteren Demos abzuschrecken (...)

Ich kenne Menschen, die bei der Demo waren. Von denen habe ich ganz anderes gehört: dass alle friedlich waren, dass es eine freudige, fast schon "historische" Stimmung war, weil man positiv erlebt hat, dass es auch jetzt Menschen gibt, die ihren eigenen Kopf nutzen und nicht alles glauben, was ihnen von den Virologen und Politikern vorgesetzt wird (...). Menschen, die verantwortungsvoll denken und nicht vorsätzlich jemand schaden wollen, wie ihnen vorgeworfen wird (...).

Interessant wird zu sehen sein, ob sich die Zahl der Corona Infizierten in den nächsten Tagen immens erhöhen wird durch das "unverantwortliche" Verhalten der Corona-Demonstranten in Berlin. Wenn nicht – wäre das ein Beweis, dass sie gar nicht so falsch denken und argumentieren können.

Heidi Senese

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

WEITERE ARTIKEL