Lesermeinung

Zu den Corona-Impfungen:

  • Weitere
    schließen

Was ich am Mittwoch in der Zeitung gelesen habe, hat mich fast umgehauen. Man hat bei den Impfungen keine Wahl. Soll ich mich mit einem minderwertigen Impfstoff, den viele andere europäische Länder abgesetzt haben, impfen lassen?

Was ich am Mittwoch in der Zeitung gelesen habe, hat mich fast umgehauen. Man hat bei den Impfungen keine Wahl. Soll ich mich mit einem minderwertigen Impfstoff, den viele andere europäische Länder abgesetzt haben, impfen lassen? Kaufen jetzt unsere (...) Politiker diese "Gülle" billiger auf, um uns zu impfen? Es geht doch um meinen Körper und um meine Gesundheit!.

Im August vergangenen Jahres hat Biontech unseren Politikern 300 Millionen Impfdosen angeboten. Keiner von diesen Politikexperten wollte zusagen. Man wollte erst Brüssel fragen. (...) Wenn ein Impfstoff hier in Deutschland entwickelt wird, sollte er auch hier geimpft werden können. Auch die Oberste in Brüssel, eine Deutsche, hat hier sehr laienhaft gehandelt.

Es geht um Menschenleben, Aber wie es aussieht, ist das unseren (...) Politikern ganz egal. (...) Da Brüssel das Impfen hier ablehnte, wurde der Impfstoff an andere Länder verkauft. Es ist eine Schande für die Regierung, die einen Eid geschworen hat "zum Wohl des deutschen Volkes" und immer ist die Bevölkerung schuldig. Das grenzt schon an "Volksverhetzung" und das ist strafbar.

Ich nehme auch an, dass viele der Politiker schon mit Biontech geimpft sind. Mit Astra Zeneca kann man den kleinen Deutschen "Michel" impfen. In einem sind unsere Politiker wirklich gut: alles herunterzureden, "Dumm gelaufen oder einfach versäumt worden". Bei dieser Pandemie merkt man mal wieder, wie unfähig unsere Verantwortlichen trotz ihrer sehr teuren Experten sind. (...) Ich werde mich nicht mit "Astra Zeneca" impfen lassen.

Joachim Hönicke

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

WEITERE ARTIKEL