Lesermeinung

Zu Rechtsstädter Tagen und Aalen City blüht

  • Weitere
    schließen

Stadtratsfraktionen positionieren sich, das Spektrum reicht von Totalausfall bis zum innovativen Format für ACA-Sommeraktion und Reichsstädter Tage.

Stadtratsfraktionen positionieren sich, das Spektrum reicht von Totalausfall bis zum innovativen Format für ACA-Sommeraktion und Reichsstädter Tage. Ausgaben werden thematisiert, aber nicht differenziert betrachtet. Abzusagen, beide Etats in einen Topf zu werfen und potenzielle Akteure im Gießkannenprinzip abzufinden, hilft nur begrenzten Gruppen. Städtisches Lebensgefühl zu unterstützen, schafft dagegen Mehrwert. Hygiene- und Abstandsregeln lassen sich auch ins Konzept von "Aalen City blüht ..." integrieren. Sinnliche Wahrnehmungen können etwa die gedämpfte Freude beim Klamottenkauf aufwiegen. Familien-Fahrrad-Ausflüge hätten eine attraktive Pausen-Station. Wir sind gehalten, Ferien möglichst im Land zu verbringen. (..) Touristische Angebote im Kreis stehen auf seiner Agenda. Die Reichstädter Tage als Spiegel der Stadtgesellschaft (im überschaubaren Format), sportlich/spielerisch und kulturell müssten sich auf weitläufiger Fläche realisieren lassen. Hochzeiten und Discos werden im Autokino gefeiert. Es ist Blütezeit der Phantasie. Kreative Köpfe, lasst euch bitte sehen.

Gabriele Springer

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

WEITERE ARTIKEL