Lesermeinungen

Zum Artikel "Bald komfortabler durch Hussenhofen", erschienen in der tagespost am 27. Januar:

  • Weitere
    schließen

Als Anwohner der Hauptstraße in Hussenhofen begrüßen wir es selbstverständlich sehr, dass die Ortsdurchfahrt in diesem Jahr saniert werden soll. Die Überschrift des Zeitungsartikels in der Gmünder Tagespost vom 27.

Als Anwohner der Hauptstraße in Hussenhofen begrüßen wir es selbstverständlich sehr, dass die Ortsdurchfahrt in diesem Jahr saniert werden soll. Die Überschrift des Zeitungsartikels in der Gmünder Tagespost vom 27. Januar "Bald komfortabler durch Hussenhofen" finden wir jedoch völlig falsch und irreführend.

Die Überschrift suggeriert unseres Erachtens, dass Durchfahrende in Zukunft möglichst hindernisfrei und schnell den Ort durchqueren können. Für die vom Lärm geplagten Anwohner ist jedoch genau das Gegenteil notwendig. Autos, Motorräder und insbesondere Lkw sollten möglichst langsam und damit auch ruhiger durch den Ort geleitet werden. Und das können, neben dem sanierten Straßenbelag, nur eine Geschwindigkeitsreduzierung, nebst Überwachung derselben, sowie Maßnahmen zur Geschwindigkeitsreduzierung, zum Beispiel ein Kreisverkehr am Ortseingang, bewirken.

Famile Stegmaier, Hussenhofen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL