Ein Zeichen der Hoffnung

Zum Artikel "Saison-Auftakt am Himmelsstürmer entfällt - aber neue Tafeln sind schon montiert", erschienen in der Gmünder Tagespost am Samstag, 2. April:

  • Weitere
    schließen

Herrlich! Welch eine "weitsichtige Perspektive" und professionell dokumentierte Fernsicht wird uns damit in Aussicht gestellt. Das wünschen wir uns doch auf allen Ebenen von Entscheidungsträgern, hier sogar im Ehrenamt.

Herrlich! Welch eine "weitsichtige Perspektive" und professionell dokumentierte Fernsicht wird uns damit in Aussicht gestellt. Das wünschen wir uns doch auf allen Ebenen von Entscheidungsträgern, hier sogar im Ehrenamt. Sicherlich liegt die weise Motivation im Begriff Himmelsstürmer begründet. Ich genieße jeden Abend den bunt beleuchten "Lichterturm", zu allen Festtagen, sogar in diesen beschränkten Tagen als Hoffnungszeichen!

Udo Meier, Schwäbisch Gmünd

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

WEITERE ARTIKEL