Lesermeinung

Zum Buswartehäuschen am Landratsamt:

Neulich kam ich am Landradsamt vorbei. Aus einiger Entfernung dachte ich, dass dort ein Kunstwerk steht. Als ich näherkam, kam die Vermutung auf, dass es ein Buswartehäuschen sein könnte.

Neulich kam ich am Landradsamt vorbei. Aus einiger Entfernung dachte ich, dass dort ein Kunstwerk steht. Als ich näherkam, kam die Vermutung auf, dass es ein Buswartehäuschen sein könnte. Dieses neue Buswartehäuschen ist nicht barrierefrei. Wie kann es sein, dass heutzutage so etwas gebaut wird? Nicht nur, dass es vor dem Eingang eine recht hohe Stufe hat, es ist auch innen drin nicht barrierefrei. Der Gesetzgeber schreibt schon lange Barrierefreiheit vor. Die Barrierefreiheit schadet ja auch niemandem, und wenn sie von Anfang an mitbedacht wird, kostet sie ja auch nicht mehr. Im Nachhinein umbauen kostet natürlich viel, umso wichtiger ist es, es gleich von Anfang an richtig zu machen.

Thomas Kappel, Aalen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

WEITERE ARTIKEL

Kommentare