Lesermeinung

Zum Leserbrief "Schulen und Kitas öffnen" von Bianca Siegel vom 5. Januar

  • Weitere
    schließen

Ich stimme Frau Siegel in jedem Punkt vollkommen zu. Genau genommen würden bisher alle Eltern, mit denen ich gesprochen habe, eine baldige Öffnung von Schulen und Kitas begrüßen.

Ich stimme Frau Siegel in jedem Punkt vollkommen zu. Genau genommen würden bisher alle Eltern, mit denen ich gesprochen habe, eine baldige Öffnung von Schulen und Kitas begrüßen. Man muss hier einfach auch das seelische und psychische Wohl der Kinder berücksichtigen, was allzu oft eine untergeordnete Rolle spielt. Allein schon der Verzicht auf Sport, Musik- und Schwimmkurse ist kaum tragbar und wird besonders Vorschulkindern einige Defizite bescheren.

Ergänzend möchte ich hinzufügen, dass die Einzelkinder hier vermutlich zu den Verlierern der Krise zählen, denn wo Geschwisterkinder sind, brechen wenigstens nicht alle sozialen Kontakte zu Gleichaltrigen ab. Neben dem Recht auf Bildung dürfen Kinder in einer so wichtigen Phase ihres Lebens nicht durch Isolation vereinsamen! Auch wir sind Frau Eisenmann sehr dankbar, dass sie sich so dafür einsetzt, diesen Zustand zumindest teilweise zu beenden. Bleibt zu hoffen, dass es tatsächlich am 18. Januar soweit ist.

Jessica Kubitza Aalen-Dewangen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL