Lesermeinung

Zum Schättere-Radweg

  • Weitere
    schließen

Meine Frau und ich fahren viel und gerne mit dem Fahrrad. Ohne Motor. Zur Arbeit, zum Einkaufen, auch mehrtägige Touren. Wir sind aber genauso gerne zu Fuß unterwegs – Braunenberg, Aalbäumle, Rosenstein.

Meine Frau und ich fahren viel und gerne mit dem Fahrrad. Ohne Motor. Zur Arbeit, zum Einkaufen, auch mehrtägige Touren. Wir sind aber genauso gerne zu Fuß unterwegs – Braunenberg, Aalbäumle, Rosenstein. Ich würde mich freuen, dürften wir in Aalens Fußgängerzone auf dem Rad unterwegs sein. Langsam, vorsichtig und rücksichtsvoll. Da, so glaube ich, gäbe es eine Chance, dass das klappen kann. Innenstadt, hauptsächlich Fußgänger, Ordnungshüter möglicherweise. Auf der Schättere, das wird nicht funktionieren (..). Es gibt genügend rücksichtslose, egoistische Menschen und damit auch Radfahrer, die Fußgänger und Wanderer auf entlegensten Wegen gefährden. Sie genießen den asphaltierten Weg der einstigen Hohenstaufenbahn? Dann lade ich Sie als ehemaliger Gmünder auf einen Spaziergang, am besten mit Kindern, auf der Klepperlestrasse ein. Da gibt es nichts zu genießen für Fußgänger, gar nichts. Ich kann (..) nur empfehlen: Lasst uns eine gute Trasse für Radler aufs Härtsfeld finden. Gerne auf Kosten der Autofahrer. Aber nie und nimmer auf Kosten der Fußgänger.

Markus Schmid, Wasseralfingen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

WEITERE ARTIKEL