Lesermeinung

Zum Thema "Gewerbegebiet in Oberkochen":

  • Weitere
    schließen

Die Wähler in Oberkochen haben die Zeichen der Zeit erkannt. Die Farbe der Zukunft ist Grün! Davon scheinen der Bürgermeister und fast alle Gemeinderäte noch nichts mitbekommen zu haben, denn kürzlich haben sie, mit drei "grünen" Gegenstimmen und einer "roten" Enthaltung, einer Erweiterung der Gewerbeflächen um weitere 8,8 Hektar zugestimmt.

Die Wähler in Oberkochen haben die Zeichen der Zeit erkannt. Die Farbe der Zukunft ist Grün!

Davon scheinen der Bürgermeister und fast alle Gemeinderäte noch nichts mitbekommen zu haben, denn kürzlich haben sie, mit drei "grünen" Gegenstimmen und einer "roten" Enthaltung, einer Erweiterung der Gewerbeflächen um weitere 8,8 Hektar zugestimmt. Hierfür opfern sie erneut wertvolle Grünflächen.

Man reibt sich verwundert die Augen, doch da steht es schwarz auf weiß. In Oberkochen scheint man nach dem Motto zu handeln, Beton ist das neue Grün.

Ohne Skrupel wird wieder Natur geopfert.

Die Zahl der Arbeitsplätze übersteigt seit Längerem die Einwohnerzahl, der Verkehrskollaps durch Pendler ist vorprogrammiert, und gleichzeitig werden Rufe nach Ausweisung "dringend benötigter Baugebiete" laut, was eine weitere Versiegelung von unberührter Natur zur Folge hätte. Nur die Handlungsträger können diesen Wahnsinn stoppen! Also worauf warten Sie noch?

Adelinde Pfistner

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

WEITERE ARTIKEL