Die rote Karte zeigen

Zum Thema Impfterminvergabe:

  • Weitere
    schließen

Vor einigen Wochen ist es mir nach vielen Telefonaten gelungen, für eine Bekannte (89) endlich eine Terminvormerkung zu ergattern. Für mich mit fast 80 und erheblichen Vorbelastungen war es nicht möglich.

Vor einigen Wochen ist es mir nach vielen Telefonaten gelungen, für eine Bekannte (89) endlich eine Terminvormerkung zu ergattern. Für mich mit fast 80 und erheblichen Vorbelastungen war es nicht möglich. Bis heute habe ich nichts mehr gehört. Auf Nachfrage habe ich erfahren, dass in Hessen ab 5. März bereits die Gruppe 2 geimpft wird und man sich dort schon jetzt dafür vormerken lassen kann. Ich empfinde das als riesige Sauerei, dass andere Bundesländer so bevorzugt werden. Es zeigt ein eklatantes Versagen unserer grünen Landesregierung, die älteren Bürger so im Regen stehen zu lassen. Alle, die von dieser Ungleichbehandlung betroffenen sind, sollten demnächst bei der Landtagswahl unserer grünen Landesregierung die Rote Karte zeigen.

Wolf D. Gran, Ellwangen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL