"Das ist Wahlk(r)ampf"

Zum Thema ‘Wo bleibt der Infektionsschutz'?

  • Weitere
    schließen

Es hat den Anschein von Wahlk[r]ampf pur zu Lasten der Kinder. Es zeigt in aller Deutlichkeit die fehlende Wertschätzung für die Erzieherinnen und Erzieher in Kindertagesstätten sowie für die Lehrerinnen und Lehrer an Grundschulen.

Es hat den Anschein von Wahlk[r]ampf pur zu Lasten der Kinder. Es zeigt in aller Deutlichkeit die fehlende Wertschätzung für die Erzieherinnen und Erzieher in Kindertagesstätten sowie für die Lehrerinnen und Lehrer an Grundschulen. Argumentiert wird ausschließlich mit ‘im Sinne der Kinder' – auch wenn bei Kindern immer noch die Prävention der beste Weg ist, um ihre Sicherheit zu gewährleisten. Im Gleichklang müssen sich während einer Pandemie ausschließlich Fachkräfte in Kitas und Grundschulen mehrere Stunden mit Personen aus 15 und mehr Haushalten in einem Raum aufhalten – in den Kitas auch noch ohne Mundschutz sowie dem nicht möglichen kontaktlosen und abstandswahrenden täglichen Umgang im Miteinander.

Lothar Hahn, Westhausen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL