Tübingen als Vorbild

Zum Umgang mit der Corona-Pandemie:

  • Weitere
    schließen

Ein Bürgermeister und sein Team aus Tübingen zeigt der Bundesregierung, wie man seine Senioren und seine Bürger in dieser Stadt vernünftig mit Weitsicht, Verstand und Tatkraft der Pandemie Herr zu werden versucht.

Ein Bürgermeister und sein Team aus Tübingen zeigt der Bundesregierung, wie man seine Senioren und seine Bürger in dieser Stadt vernünftig mit Weitsicht, Verstand und Tatkraft der Pandemie Herr zu werden versucht. Schützen durch Schnelltests und FFP2-Masken. Stadtautos für ältere Personen, Ladenöffnungszeiten für ältere Personen.

Boris Palmer ist ein Mann mit Mut, der wichtige Dinge selbst in die Hand nimmt. Die Bundesregierung hat es versäumt, in den vergangenen Monaten zu reagieren, und sich auf die zweite Welle vorzubereiten. Alles dicht machen wie Lokale, Hotels, Gaststätten und Gewerbetreibende, um die Fallzahlen nach unten zu drücken, Fehlanzeige!

Bei meiner Anfrage in einer Apotheke nach FFP2-Masken waren keine vorhanden. Dass Senioren in Altenheimen, so wie in Tübingen, nicht an Corona sterben müssen, zeigt auf, dass diese Tests funktionieren.

Dietmar Schürle

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

WEITERE ARTIKEL