Theater ist ein Alleskönner

Zur Eröffnung des Aalener Kulturbahnhofs:

  • Weitere
    schließen

Das Theater habe ich in den letzten Monaten sehr vermisst! Als Brückenbauer führt es Menschen zusammen, regt an, zu hinterfragen, zu diskutieren, miteinander ins Gespräch zu kommen, andere Sichtweisen zu akzeptieren.

Das Theater habe ich in den letzten Monaten sehr vermisst! Als Brückenbauer führt es Menschen zusammen, regt an, zu hinterfragen, zu diskutieren, miteinander ins Gespräch zu kommen, andere Sichtweisen zu akzeptieren. Theater fordert auf, sich zu empören, auch mal laut und unbequem zu sein: eine Haltung einzunehmen.

Es ist sehr vielseitig – ein echter "Alleskönner"! Es kann Gefühle wecken, regt unsere Phantasie an, lässt uns in bekannte und unbekannte Welten eintauchen [...]. Theater kann uns verführen und am Ende doch anders ausgehen, als von uns erwartet. Theater hat auch einen Bildungscharakter. Wir können uns aber auch einfach unterhalten lassen, lachen und glücklich sein. Im Januar schon habe ich mir eine Karte für "Romeo und Julia" im Oktober gekauft. Ich freue mich sehr, dass es jetzt wieder weitergeht.

Conscha Miehlich-Tausk Aalen

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

WEITERE ARTIKEL