Lesermeinung

Zur SchwäPo-Serie "Motorradtouren":

  • Weitere
    schließen

Mit Bewunderung studieren wir Ihre ständig neu ausgesteckten Motorradtouren durch die schönsten Gegenden der Ostalb. Ihr nächster Vorschlag führt uns dann bestimmt auch durch die Straße, in der Sie wohnen.

Mit Bewunderung studieren wir Ihre ständig neu ausgesteckten Motorradtouren durch die schönsten Gegenden der Ostalb. Ihr nächster Vorschlag führt uns dann bestimmt auch durch die Straße, in der Sie wohnen. Für Sie vielleicht ein Anstoß zum Nachdenken, wie vielen Menschen Sie bei jeder Tour gnadenlos begeistern.

In unserer Straße genießen wir mittlerweile, auch dank Ihrer Empfehlung, den Sound von mehreren Tausend Bikes pro Tag und Nacht. Dass Vernunftappelle nicht fruchten, muss uns längst klar sein. Dabei wäre nichts leichter, als eine friedliche Koexistenz aller Beteiligten zu erreichen.

Die Politik streitet sich noch über eine Lärmobergrenze von 80 oder vielleicht doch 83 Dezibel. Die Hersteller haben schon längst die 30-Dezibel-Motoren im Angebot. Die sind aber uncool, und da meine Siedlung nicht betroffen ist, ist mir der Lärmpegel wurscht. So ähnlich sehen es auch unsere Bundestagsabgeordneten, der Herr Bundesverkehrsminister und der heilige St. Florian.

Ja, bei solchen Fürsprechern ist die Bikerfreude sicher weiterhin ungefährdet.

Hansjörg Birzele

Zurück zur Übersicht: Leserbriefe

WEITERE ARTIKEL