1000 Euro für Schutzwohnungen

+
Soroptimist spendet für Schutzwohnungen

Soroptimist Von Gewalt bedrohte Frauen, oft mit Kindern, müssen meistens spontan die Familienwohnung verlassen und werden in Schutzwohnungen aufgenommen. Oft fehlt es dann am Notwendigsten. Durch Spenden auf der Plattform betterplace und einen Benefiz-Handtaschenverkauf hat Soroptimist (SI) Aalen Geld gesammelt und als Spende für die Aalener Schutzwohnungen übergeben:

(v.r.) Andrea Stockhammer (Präsidentin), Marietta Kubella, Natascha Euteneier, Seval Dal (alle SI) und Uta-Maria Steybe (Stadt Aalen). Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL

Kommentare