11-Jähriger wird von Hund gebissen: Polizei sucht Zeugen

+
Symbolfoto

Der Hundebesitzer entfernt sich, ohne sich um die Verletzung des Jungen zu kümmern. 

Aalen. Nachdem ein 11-Jähriger von einem Hund gebissen wurde, sucht die Polizei Aalen dem Hundebesitzer. Der Junge war zusammen mit seiner 38-Jährigen Mutter am vergangenen Donnerstag, gegen 17.30 Uhr, auf einem Spielplatz im Milanweg, als er von dem Hund gebissen wurde. Anschließend entfernte sich der Hundebesitzer, ohne sich um die Verletzung des Jungen zu kümmern oder seine Personalien zu hinterlassen, so die Polizei.

Personenbeschreibung: Der Mann wird als groß, schlank und ungefähr 50-60 Jahre alt beschrieben. Der Hund war etwa 35-40 Zentimeter groß mit rötlichem Fell. Zeugen oder der Hundehalter werden gebeten, sich beim Polizeirevier Aalen unter Tel. (07361) 5240 zu melden.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare