Geistliches Wort in der Corona-Krise

15 Minuten Corona-Auszeit

  • Weitere
    schließen

Seit Neuestem plane ich für jeden Besuch im Pflegeheim mehr Zeit ein. Genauer gesagt, 15 Minuten mehr, wann immer ich hingehe. 15 Minuten, in denen ich warten muss auf das Ergebnis meines Schnelltests.

Seit Neuestem plane ich für jeden Besuch im Pflegeheim mehr Zeit ein. Genauer gesagt, 15 Minuten mehr, wann immer ich hingehe. 15 Minuten, in denen ich warten muss auf das Ergebnis meines Schnelltests. Solange ich negativ bin, ist das positiv; doch wäre ich positiv… Ich will lieber nicht darüber nachdenken.

15 lange Minuten, in denen ich mich trotz FFP2-Maske fernhalten muss vom Personal und den Bewohnern. 15 Minuten, in denen ich nichts anderes machen kann als zu warten, bis ich grünes Licht bekomme, um ins Haus gehen zu dürfen. 15 Minuten Corona-Auszeit.

Doch die Wartezeit vermittelt auch Sicherheit: Dass ich eben nicht unwissentlich das Virus in mir trage und so niemanden gefährde. Auch wenn ich sonst eher ein hektischer Mensch bin und oft von Termin zu Termin eile, über diese Wartezeit bin ich richtig froh und dankbar, dass es sie inzwischen gibt.

Dr. Torsten Krannich, Pfarrer in Essingen

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL