20-Jähriger kommt von der B19 ab und wird schwer verletzt

+
Symbolbild

Auf der B19 zwischen Hüttlingen und Abtsgmünd hat es am Mittwochmorgen gekracht.

Aalen-Waiblingen. Mit schweren Verletzungen musste ein 20-Jähriger am Mittwochmorgen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Mann befuhr um kurz vor 6 Uhr die B19 zwischen Hüttlingen und Abtsgmünd. Nachdem er ein vorausfahrendes Fahrzeug überholt hatte, kam er im weiteren Verlauf in einem Kurvenbereich von der regennassen Fahrbahn ab, teilt die Polizei mit. Er geriet immer weiter in den Grünstreifen und kollidiert schließlich mit einem Baumstumpf. Hierbei überschlug sich der BMW und kam schließlich auf der rechten Fahrzeugseite zum Liegen.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare