3000 Euro für Schutzwohnungen

  • Weitere
    schließen
+
-

In den Räumlichkeiten der Firma Leder-Böhringer wurde ein Projekt des Clubs Soroptimist Aalen durchgeführt. Dort wurden gebrauchte Handtaschen verkauft.

Soziales In den Räumlichkeiten der Firma Leder-Böhringer wurde ein Projekt des Clubs Soroptimist Aalen durchgeführt. Dort wurden gebrauchte Handtaschen verkauft. Der Erlös, 3000 Euro, ist für den Betrieb der Aalener Schutzwohnungen bestimmt. Auf dem Foto (v.r.): Andrea Stockhammer, Marietta Kubella, Claudia Köditz-Habermann und Uta-Maria Steybe. Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL