Aalen: Zwei Männer werden am Wochenende in Gewahrsam genommen

+
Symbolfoto

Ein 22-Jähriger hat einen Polizisten mit einem Tritt verletzt.

Aalen. Beim Brunnen des Landratsamtes haben Polizeibeamte am Freitag gegen 23 Uhr einen 26-Jährigen in Gewahrsam genommen. Das teilt die Polizei mit. Der deutlich alkoholisierte Mann wurde nach einer körperlichen Auseinandersetzung mit einem Bekannten von Passanten am Boden fixiert. Beim Eintreffen der Polizisten war der Mann weiterhin aggressiv, weshalb er anschließend aufgrund seines Zustandes in Gewahrsam genommen wurde. Wegen tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte ermittelt die Polizei gegen einen 22-Jährigen nach einem Einsatz am Samstag in der Aalener Innenstadt. Der 22-Jährige fiel zunächst durch eine zuvor begangene Sachbeschädigung auf. Als der stark alkoholisierte Mann gegen 0.15 Uhr erneut Passanten am Gmünder Torplatz anpöbelte, wurde ihm durch die Polizei der Gewahrsam erklärt. Daraufhin griff er einen der Beamten körperlich mittels Fußtritt an und touchierte diesen hierbei am Bein. Bei der Verbringung in die Gewahrsamseinrichtung beleidigte er die Beamten weiterhin vehement und verhielt sich ihnen gegenüber äußerst aggressiv.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare