Guten Morgen

Alles komplett unberührt

  • Weitere
    schließen

Anke Schwörer-Haag über gut gemeinte Gaben

Das ist leider häufig so: Gut gemeint ist nicht gleich gut. Beispiel gefällig? Da hat es neulich ein sehr netter Mensch mit einer Bekannten gut gemeint. Hat ihr von Herzen ein Geschenk gemacht, worüber sie sich von Herzen gefreut hat. Das war nicht nur gut gemeint. Das war für sie auch gut – also das Geschenk als solches. Dessen Inhalt hingegen weniger. Hatte der Dankbare sich doch als "Braumeister" versucht und mit großer Begeisterung einen Mix aus Obst und Weingeist kreiert. Wobei leider nicht nur die Optik unter die Räder kam, auch g'schmacklich war längst nicht alles einwandfrei. Wegkippen? Das hat die Beschenkte nicht übers Herz gebracht, das Elixier in eine Schüssel gekippt und über Nacht für "ihren" Waschbär auf dem Balkon platziert. Was ist passiert? Zum ersten Mal war morgens alles komplett unberührt.

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL