Am Rande der Reichsstädter Tage

  • Weitere
    schließen

Platz nehmenDer Gmünder Torplatz ist der neue Marktplatz. Jedenfalls in puncto Spielort an den Reichsstädter Tagen, so will es der OB. Wer von der Zuschauerbank aus beide Plätze miteinander vergleicht, stellt fest:

Der Gmünder Torplatz ist der neue Marktplatz. Jedenfalls in puncto Spielort an den Reichsstädter Tagen, so will es der OB. Wer von der Zuschauerbank aus beide Plätze miteinander vergleicht, stellt fest: Der Marktplatz ist leicht im Vorteil. Weil er zum Rathaus hin etwas abschüssig ist, haben Besucher in den hinteren Reihen bessere Sicht als auf dem Gmünder Torplatz.

Reichsstädter Tage, Sonntag, 16 Uhr: Auf dem Gmünder Torplatz fallen ein paar Tropfen. Hat da jemand gespuckt? Dann drei Donnerschläge. Viele Besucher halten sie für Pauken der SHW-Bergkapelle. Doch weit gefehlt: Es war ein Mini-Gewitter, das nördlich des Stadtgartens mit einem heftigen Regenschauer einherging.

Angespannt. Ein einziger Toilettenwagen am Gmünder Torplatz. Und Pech: Das "Herz-Häusle" am Neuen Tor muss wegen Verstopfung am Samstag ab 20 Uhr komplett dichtmachen.

Mehr zum Thema

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL