Auto kracht in Leitplanke - A7 kurzzeitig blockiert

+
symbolbild

Stau nach einem Unfall auf der A7 am Montagmorgen in Richtung Würzburg. Fahrerin unter Schock.

Aalen. Auf der A7 Ulm Richtung Würzburg zwischen Aalen/Oberkochen und Agnesburgtunnel ist am Montagmorgen gegen 7.40 Uhr ein Auto alleinbeteiligt in die Mittelleitplanke gekracht. Wie die Polizei berichtet, habe die 61-jährige Fahrerin nach ersten Erkenntnissen einen Schock erlitten und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wegen der verschmutzten Fahrbahn war die Autobahn in Richtung Würzburg kurzzeitig blockiert. Der Sachschaden wird auf etwa 11.000 Euro geschätzt.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare