Polizeibericht

Auto verfängt sich in Kabel

  • Weitere
    schließen

Heubach-Lautern. Ein 49-jähriger Fahrer hat sich mit seinem Auto mit einem Telefonkabel verfangen. Der Mann war am Samstag gegen 13.30 Uhr auf der K 3281 von Heubach in Richtung Lautern unterwegs.

Heubach-Lautern. Ein 49-jähriger Fahrer hat sich mit seinem Auto mit einem Telefonkabel verfangen. Der Mann war am Samstag gegen 13.30 Uhr auf der K 3281 von Heubach in Richtung Lautern unterwegs. Auf Höhe der Einmündung "Sieben Eichen" verfing sich dann das auf der Straße liegende Kabel im Radlauf des Skodas, wobei dieser beschädigt wurde. Bei dem Unfall wurden zudem zwei Telefonmasten beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt etwa 1000 Euro. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Tel. (07171) 3580 zu melden.

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL