Polizeibericht

Autobahnunfälle

  • Weitere
    schließen

Westhausen: Auf der BAB 7 in Fahrtrichtung Würzburg verlor ein Pkw-Lenker am Donnerstagabend gegen 22.15 Uhr aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei Aquaplaning zwischen den Anschlussstellen Westhausen und Ellwangen die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und touchierte dabei leicht die Leitplanke, bevor er auf dem Seitenstreifen zum Stehen kam.

Westhausen: Auf der BAB 7 in Fahrtrichtung Würzburg verlor ein Pkw-Lenker am Donnerstagabend gegen 22.15 Uhr aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei Aquaplaning zwischen den Anschlussstellen Westhausen und Ellwangen die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und touchierte dabei leicht die Leitplanke, bevor er auf dem Seitenstreifen zum Stehen kam. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 8000 Euro. Beim Wechsel vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen der BAB 7 touchierte ein 74-jähriger BMW-Lenker am Donnerstag gegen 14.20 Uhr zwischen den Anschlussstellen Westhausen und Oberkochen einen dort fahrenden Lkw. Der Schaden beträgt ca. 5500 Euro.

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL