B29 bei Affalterried: Unfall mit drei Fahrzeugen

  • Weitere
    schließen
+
-

Zwei Personen wurden leicht verletzt. Straße ist wieder befahrbar. 

Aalen. Wie die Polizei meldet, kam es am Dienstag auf der B29 zwischen Affalterried und Rombachtunnel um 14 Uhr zu einem Unfall. Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein Lkw auf die Gegenfahrspur und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Wagen einer 61-jährigen Fahrerin zusammen. Das Auto kam durch den Aufprall ins Schleudern und im Böschungsgraben zum Stehen. Eine der Frau nachfolgende 27-jährige Autofahrerin  wich dem Unfallgeschehen aus, kam ebenfalls nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen das Auto der 61-Jährigen. Der Fahrer des Kleintransporter sowie die61-Jährige wurden bei dem Unfall verletzt.  An dem Lkw sowie an dem Auto der 61-Jährigen entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt. Die B29 musste zur Bergung und Unfallaufnahme komplett gesperrt werden. Gegen 16.50 Uhr war die Unfallstelle geräumt. 

-
-

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL