Bei Alpakas und Eseln

+
Förderverein der Aalener Georgspfadfinder

Pfadfinder sind jeher Tierfreunde. Jetzt erlebte der Förderverein der Aalener Georgspfadfinder mit Kind und Kegel eine hautnahe Begegnung mit Alpakas, Eseln und Kleintieren – in der idyllisch gelegenen Aufwind-Hofstätte im Hirschbachtal. Dort zeigte die Leiterin Gabi Roedel-Meiser, gleichfalls eine ehemalige Pfadfinderin, wie hier ausschießlich von Ehrenamtlichen die unterschiedlichen Tierarten gepflegt und betreut werden.

Die Besuchergruppe war hellauf begeistert von der Gesamtanlage, nicht zuletzt von dem angrenzenden Kinderbereich mit dem originell ausgestalteten Interieur in einem ehemaligen Zirkuswagen, einem luftigen Zirkuszelt und tollen Spielanlagen im Freien. Vor allem die Kinder der Pfadis hatten abschließend ihre helle Freude bei einem Spaziergang durchs Hirschbachtal, wobei sie die Alkapas und Esel mitführen durften, ehe sie der Hunger zu Sonja in die Hirschbachgaststätte trieb. Text/Foto: -afn-

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL

Kommentare