Frage der Woche

Besuchen Sie den Wochenmarkt?

  • Weitere
    schließen
+
Christine Hermann (54),Technikerin aus Aalen"Ich gehe mit meiner Mutter sehr gerne auf den Wochenmarkt. Für meine Mutter ist es kein Wochenende, wenn wir nicht auf den Wochenmarkt gehen. Mit Corona hat sich für uns auch nicht viel daran geändert. Man hat auf dem Markt die Vielfalt der Ware und man trifft meist noch auf nette Bekannte."
  • schließen

Die SchwäPo hat Passantinnen und Passanten gefragt, was den Wochenmarkt besonders macht. 

Aalen. Der Gemüsegärtner Hermann Schmid steht aufgrund seiner Gesundheit am 30. Dezember zum letzten Mal auf dem Wochenmarkt und beendet die Familientradition. Die SchwäPo hat Passantinnen und Passanten gefragt, was den Wochenmarkt besonders macht. 

Christine Hermann (54),

Technikerin aus Aalen

"Ich gehe mit meiner Mutter sehr gerne auf den Wochenmarkt. Für meine Mutter ist es kein Wochenende, wenn wir nicht auf den Wochenmarkt gehen. Mit Corona hat sich für uns auch nicht viel daran geändert. Man hat auf dem Markt die Vielfalt der Ware und man trifft meist noch auf nette Bekannte."

Heiko Krüger (80),Rentner aus Aalen"Ich gehe – je nachdem wie ich Zeit habe – einmal in der Woche auf den Markt. Ich habe da immer meinen festen Stand, an dem ich einkaufe und bin damit wirklich sehr zufrieden. Es gibt eine hiesige Auswahl an frischer Ware aus der Region, es wäre wirklich schade, wenn es den Wochenmarkt nicht mehr gebe."

Heiko Krüger (80),

Rentner aus Aalen

"Ich gehe – je nachdem wie ich Zeit habe – einmal in der Woche auf den Markt. Ich habe da immer meinen festen Stand, an dem ich einkaufe und bin damit wirklich sehr zufrieden. Es gibt eine hiesige Auswahl an frischer Ware aus der Region, es wäre wirklich schade, wenn es den Wochenmarkt nicht mehr gebe."

Ingrid Betzler (75),Rentnerin aus Aalen"Ich gehe fast regelmäßig auf den Wochenmarkt. Am Mittwoch sowie am Samstag. Zudem wüsste ich nicht, wo man sonst so frische Ware erhalten würde. Auch wegen Corona hab ich da keine Einwände, solange sich alle Besucher an die allgemeinen Hygienevorschriften halten, mit Abstand und Maske."

Ingrid Betzler (75),

Rentnerin aus Aalen

"Ich gehe fast regelmäßig auf den Wochenmarkt. Am Mittwoch sowie am Samstag. Zudem wüsste ich nicht, wo man sonst so frische Ware erhalten würde. Auch wegen Corona hab ich da keine Einwände, solange sich alle Besucher an die allgemeinen Hygienevorschriften halten, mit Abstand und Maske."

Simone Gentner (43),Grafikerin aus Ellenberg"Wir haben auch in Ellenberg jeden Freitag einen tollen Bauernmarkt, den ich regelmäßig besuche. Da gibt es besonderen Stände, vor allem der Bäckerstand mit frischem Brot. Für das lohnt es sich auf alle Fälle, auf den Wochenmarkt zu gehen. Über Corona mache ich dabei keine Sorgen."

Simone Gentner (43),

Grafikerin aus Ellenberg

"Wir haben auch in Ellenberg jeden Freitag einen tollen Bauernmarkt, den ich regelmäßig besuche. Da gibt es besonderen Stände, vor allem der Bäckerstand mit frischem Brot. Für das lohnt es sich auf alle Fälle, auf den Wochenmarkt zu gehen. Über Corona mache ich dabei keine Sorgen."

Andreas Wesner (55),Polizist aus Schwäbisch Gmünd"Ich gehe regelmäßig auf den Wochenmarkt. Das positive daran ist, dass man vor allem regionales Obst und Gemüse bekommt. Ich würde es deshalb schade finden, wenn der wegen Corona aufgelöst werden müsste. Da die Händler aber frühzeitig reagiert haben, glaube ich nicht an eine Auflösung."

Andreas Wesner (55),

Polizist aus Schwäbisch Gmünd

"Ich gehe regelmäßig auf den Wochenmarkt. Das positive daran ist, dass man vor allem regionales Obst und Gemüse bekommt. Ich würde es deshalb schade finden, wenn der wegen Corona aufgelöst werden müsste. Da die Händler aber frühzeitig reagiert haben, glaube ich nicht an eine Auflösung."

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL