Betrunkener Lkw-Fahrer baut Unfall

  • Weitere
    schließen
+
Bei dem Fahrer wurden 1,3 Promille festgestellt.

Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt.

Aalen. Etwa 10.000 Euro Schaden entstanden am Montag bei einem Unfall in Aalen, so die Polizei. Gegen 08.20 Uhr streifte demnach ein 38-Jähriger auf einem Firmengelände mit seinem LKW zweimal einen dort geparkten LKW, der dabei beschädigt wurde. Bei der Unfallaufnahme konnte bei dem 38-Jährigen deutlich Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Eine durchgeführte Überprüfung ergab einen Wert von etwa 1,3 Promille. Daraufhin wurde bei dem Mann eine Blutuntersuchung veranlasst. Sein Führerschein wurde sichergestellt. 

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL