Namen und Nachrichten

Bianca Nguyen

  • Weitere
    schließen
+
-

Von der Schmuckschatulle bis zum Starfighter: Schülerinnen und Schüler aus Baden-Württemberg, Bayern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen schafften es beim bundesweiten 3D-Druck-Wettbewerb der MINT-Allianz "Druck dein Ding in 3D" aufs Treppchen.

Aalen/Bochum. Von der Schmuckschatulle bis zum Starfighter: Schülerinnen und Schüler aus Baden-Württemberg, Bayern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen schafften es beim bundesweiten 3D-Druck-Wettbewerb der MINT-Allianz "Druck dein Ding in 3D" aufs Treppchen. Darunter ist auch die Aalenerin Bianca Nguyen, Gewinnerin von "Druck dein Ding in 3D". Unter den besten und kreativsten Ideen des 3D-Druck-Wettbewerbs sind unter anderem ein Türöffner zum Schutz vor Viren und Bakterien und ein Zeichenkohlehalter. Gewonnen die Aalenerin Bianca Nguyen gemeinsam mit fünf weiteren Jugendlichen aus Baesweiler, Düsseldorf, Niedernwöhren, Regensburg und Rottweil. Insgesamt hatten sich rund 170 Jugendliche für den Wettbewerb und die dazugehörigen Online-Kurse angemeldet. "Druck dein Ding in 3D" fand im Rahmen der Allianz für MINT-Bildung zu Hause, einer Initiative des Bundesbildungsministeriums und der MINT-Arbeitsgruppe der Kultusministerkonferenz, statt. Die Preisträgerinnen und Preisträger erhalten für ihre Projekte jeweils einen DIY-3D-Drucker. Die Aalenerin hatte sich mit einem selbst entwickelten Zeichenkohlehalter beworben.

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL