Bus schiebt Auto auf Fußgänger - 35-Jähriger schwer verletzt

+
Symbolbild

Am Westlichen Stadtgraben auf Höhe der Spitalstraße in Aalen wurde am Donnerstagnachmittag ein Fußgänger angefahren.

Aalen. Schwer verletzt wurde ein 35-jähriger Fußgänger am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr in der Spitalstraße in Aalen. Laut Polizei befuhr ein 77-jähriger VW-Lenker den Westlichen Stadtgraben vom Gmünder Torplatz in Richtung ZOB, als er auf Höhe der Spitalstraße anhielt, um einen 35-jährigen Fußgänger die Straße überqueren zu lassen. Ein Nachfolgender 48-jähriger Fahrer eines Linienbusses erkannte dies jedoch zu spät und fuhr auf den VW auf. Hierdurch wurde das Auto nach vorne geschoben und erfasste den Fußgänger, der zu Boden geworfen und dabei schwer verletzt wurde. Der Fahrer des Golfs sei leicht verletzt worden, teilte die Polizei am Donnerstagabend auf Nachfrage mit. Es waren mehrere Rettungskräfte im Einsatz, der Golf musste abgeschleppt werden.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare