Das Dach des neuen Rollenlagers bei Palm wird begrünt

+
papierfabrik palm, dachbegrünung

Die neue Papierfabrik von Palm will in ökologischer Hinsicht neue Maßstäbe setzen. Eine nachhaltige Betriebsweise habe oberste Priorität, wie es in einer Pressemitteilung des Unternehmens heißt. Dem umweltfreundlichen Kurs folgend erhält das Dach des Rollenlagers eine Dachbegrünung. Damit wird das Regenwasser aufgefangen und das Erscheinungsbild von der Anhöhe des Kochertales werde verbessert.

Zur ökologischen Aufwertung des Daches werden 60 LKW-Ladungen an grünem Granulat auf das Dach hochgepumpt. Dort wird die Biomasse über die gesamte Fläche von über 14 000 Quadratmeter verteilt. Die grüne Dachauflage hat im eingebauten feuchten Zustand ein Gewicht von über 1600 Tonnen, was bei der Statik der Halle entsprechend berücksichtigt wurde. Die Arbeiten zur Dachbegrünung werden voraussichtlich am 18. August beendet sein. Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL

Kommentare