Guten Morgen

Das, was zählt in Corona-Zeiten

  • Weitere
    schließen

Ulrike Schneider über Lichtblicke für die Seele und wohltuende Worte

Graue Tage machen den November trist – und trüben unsere Stimmung. Statt gemütlicher Abende mit Freunden haben wir den Lockdown – gereizte Stimmung und Ängste inklusive. Es wäre vermessen zu sagen, hier gibt es eine Lösung. Doch die SchwäPo bietet in den nächsten Wochen in einer wertvollen Kooperation mit den christlichen Kirchen im Kreis "Lichtblicke für die Seele" und wohltuende Worte. Die schreiben Pfarrer*innen, Pastoren und Pastoralreferent*innen täglich auf dieser Seite im "geistlichen Wort in der Corona-Krise". Das haben Sie sicherlich schon bemerkt. Mit einem positiven Impuls in den Tag zu starten – trotz negativer Zahlen und Nachrichten – ist Anliegen der Autoren – und das, was zählt.

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL