Der Weg zum KubAA wird herausgeputzt: Zierapfel & Co. vor der Unterführung

  • Weitere
    schließen

Am kommenden Wochenende wird der Kulturbahnhof (KubAA) auf dem Stadtoval eröffnet. Während die letzten Arbeiten laufen, putzt die Stadt auch die Zugänge heraus.

Stadtentwicklung Am kommenden Wochenende wird der Kulturbahnhof (KubAA) auf dem Stadtoval eröffnet. Während die letzten Arbeiten laufen, putzt die Stadt auch die Zugänge heraus. Zum Beispiel den Bereich rund um die Unterführung Düsseldorfer Straße. Der Tunnel selbst hat inzwischen eine neue LED-Beleuchtung bekommen, die Wände sind gereinigt und gestrichen, der Oberflächenbelag saniert. Weil die Unterführung der Bahn gehört, sind grundsätzliche Umgestaltungsmaßnahmen in deren Hoheit, informiert die Stadt Aalen auf Anfrage. Jetzt soll auch der Eingangsbereich attraktiver werden. In einem ersten Schritt hat der Bauhof mit großen Blumenkübeln an der Bahnhofstraße Akzente gesetzt. Aufgestellt wurden sieben Zierapfelbäume an der Unterführung sowie vier Hainbuchen und eine Felsenbirne am Mittelstreifen. Grundsätzlich soll die Eingangssituation so gestaltet werden, dass sie einladend ist und sich die Fußgänger und Radfahrer beispielsweise nicht durch geparkte Fahrzeuge durchschlängeln müssen, heißt es aus dem Rathaus. Mit der Fertigstellung des Kulturbahnhofs, des DRK-Verwaltungszentrums und der Wohngebäude auf dem Stadtoval wird dort mit deutlich mehr Passanten und Radlern gerechnet. bea/Fotos: opo

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL