Ein sportliches Kinderfest mit viel Musik

+
Auch in Dewangen konnte wieder Kinderfest gefeiert werden, sehr zur Freude vieler Familien, die mit dem kleinen Umzug vom Schulgelände zu den Anlagen des Schwäbischen Albvereins gezogen waren.
  • schließen

Schule, Vereine und die ganze Ortschaft feiern beim Albverein in Dewangen.

Aalen-Dewangen. Auch in Dewangen konnte wieder Kinderfest gefeiert werden, sehr zur Freude vieler Familien, die mit dem kleinen Umzug vom Schulgelände zu den Anlagen des Schwäbischen Albvereins gezogen waren. Dort hatten Lehrer und Erzieherinnen sowie der TSV Dewangen ein buntes Programm vorbereitet. 

Zur Eröffnung spielte das Schulorchester der Schwarzfeldschule auf dem Schulhof. Spannend wurde es dort, als die Jugendfeuerwehr Dewangen eine kleine Schauübung vorführte. Anschließend zog man, angeführt von der Fahnenabordnung der örtlichen Vereine, und Ortsvorsteherin Andrea Zeißler mit OB Frederick Brütting, Landtagsabgeordnetem Winfried Mack und Ortschafts- und Gemeinderäten zum Gelände des Albvereins, wo das Jugendblasorchester des Musikvereins begrüßten. 

Die Ortsvorsteherin freute sich über die vielen Gäste, die die Plätze schnell besetzten. Brütting, in Begleitung seines Sohnes, begrüßte die „augenscheinlich sehr vielen Kinder in Dewangen“ und mahnte an, nach Corona die Kinder- und Jugendarbeit von Vereinen, Kindergärten und Schulen wieder zu unterstützen. Sie würden sehr Wichtiges für die gesamte Gesellschaft leisten und das würde den Kindern gut tun. 

„Sport“ hieß das Motto der Vorführungen der drei örtlichen Kitas und der Schule, mit Lied- und Tanzvorträgen unter Titeln wie „Körperteilblues“ bei der Kita Scheurenfeld oder „Es lebe der Sport“ beim Kita St. Wendelin. Übungsleiter des TSV um den Vorsitzenden Thomas Schnell hatten eine Straße mit sechs Stationen aufgebaut, wo die kleinen Hauptpersonen das Mini-Sportabzeichen der Württembergischen Sportjugend ablegen konnten. Vielbenützt war eine große Hüpfburg, und viele sahen sich die ausgestellten Feuerwehrautos an. Trotz der Sommerhitze war viel los am Festplatz.

Auch in Dewangen konnte wieder Kinderfest gefeiert werden, sehr zur Freude vieler Familien, die mit dem kleinen Umzug vom Schulgelände zu den Anlagen des Schwäbischen Albvereins gezogen waren.
Auch in Dewangen konnte wieder Kinderfest gefeiert werden, sehr zur Freude vieler Familien, die mit dem kleinen Umzug vom Schulgelände zu den Anlagen des Schwäbischen Albvereins gezogen waren.

Zurück zur Übersicht: Dewangen

Kommentare