Vandalismus in Dewangen wird angezeigt

+
Unbekannte hinterlassen des öfteren Glasscherben an der Skihütte und zerstören mutwillig dort die Anlagen. Symbolfoto: pixabay
  • schließen

Ortschaftsräte beklagen Zerstörungswut an der Skihütte und Schäden an der Hundetoilette.

Aalen-Dewangen. In der jüngsten Ortschaftsratssitzung monierte Benjamin Frankenreiter unter dem Tagesordnungspunkt „Anfragen“ die mutwillige Zerstörung von Zäunen und Pfosten bei der Skihütte. Ungebetene Besucher würden dort außerdem des öfteren Glasscherben hinterlassen. Auch weitere Zerstörungen wurden aus dem Ortschaftsrat heraus moniert, so werde beispielsweise eine Hundetoilette als Drive-In gesehen – sprich aus dem Auto heraus befüllt -, wodurch deren Fundament zerstört werde. Ortsvorsteherin Andrea Zeißler sicherte zu, dieses zur Anzeige zu bringen.  
Sie berichtete außerdem, dass der Stadtseniorenrat eine Umfrage unter Dewanger Senioren gestartet habe zur Zufriedenheit mit dem Ort und um Verbesserungsvorschläge gebeten habe.

Zurück zur Übersicht: Dewangen

Mehr zum Thema

Kommentare