Guten Morgen

Die Endstation des Wahlkampfs

  • Weitere
    schließen

Manfred Moll über Landtagsabgeordnete und den Wertstoffhof

Überlebensgroß werden Anfang dieser Woche Konterfeis von Winfried Mack ausgeladen und über den Platz getragen. "Hey, was machst Du mit meinem Landtagsabgeordneten?", fragt ein Aalener CDU-Stadtrat, der auf dem Wertstoffhof der GOA in der Heinrich-Rieger-Straße ein paar alte Sachen entsorgt. "Der kommt ins Altpapier", antwortet der Befragte; "Wahlplakate". "Und die Dinger, die auf die dünnen Plastiktafeln aufgezogen sind, kommen in den Müll", erklärt er weiter. – Landet nur Mack im Müll? – "Nein, zu uns kommen sie alle", lacht eine der GOA-Mitarbeiterinnen im zitronengelben Anzug. "Egal ob Grün, Schwarz, Rot, Blau oder auch Gelb: Bei uns ist immer die Wahlkampf-Endstation."

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL