Die Hundstage im Schatten genießen

+
Die Hundstage sind zwischen 23. Juli und 23. August.
  • schließen

Woher die Hundstage ihren Namen haben. 

Aalen-Unterkochen. Hundstage: So heißt der Zeitraum zwischen 23. Juli und 23. August. Zugegeben, mit den flauschigen Vierbeinern haben diese Tage nichts zu tun. Namensgeben sind das Sternbild „Großer Hund“ und der Doppelstern Sirius. Vom Aufgang des Sternbilds bis zu seiner Sichtbarkeit als Gesamtes vergehen 30 bis 31 Tage – die Dauer der Hundstage.

Die Zuordnung des Tages zum Kalender erfolgte im alten Griechenland. Mitte Juli war und ist dort die heißeste Zeit des Jahres. Inzwischen hat sich die Stellung der Sterne zur Erde verschoben, sodass die Hundstage eigentlich später starten. Der Stern Sirius geht in Deutschland erst ab dem 30. August auf.

Hündin Lia lässt sich davon nicht beirren: Sie genießt im Schatten den Ausblick auf Unterkochen, Hundstage hin oder her. maro

Wie das Wetter am Donnerstag wird, erfahren Sie hier. 

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare