Downsyndrom – Menschen mit einer Besonderheit

  • Weitere
    schließen

Bei einem Downsyndrom liegt das Chromosom 21 bei jeder Körperzelle dreifach, statt zweifach, vor. Diese Abweichung im Erbmaterial wird deshalb auch Trisomie 21 genannt.

Bei einem Downsyndrom liegt das Chromosom 21 bei jeder Körperzelle dreifach, statt zweifach, vor. Diese Abweichung im Erbmaterial wird deshalb auch Trisomie 21 genannt. In Deutschland leben laut Zahlen der Lebenshilfe etwa 30 000 bis 50 000 Menschen mit dieser genetischen Besonderheit. 60 Prozent davon leben demnach bei ihren Eltern oder Angehörigen. Heute gebe es viele Möglichkeiten der Lebensgestaltung für erwachsene Menschen mit einem Downsyndrom.

Ein wichtiger Bereich mit vielen Veränderungen sei das Wohnen. "Gesetzliche Rahmenbedingungen wie die UN-Behindertenrechtskonvention, das Grundgesetz oder unsere Sozialgesetzgebung regeln, dass alle Menschen die gleichen Rechte haben", so die Lebenshilfe.

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL