Lesermeinung

Eine große Bereicherung

  • Weitere
    schließen

Zum geplanten Steg:

Ich schaue mir gerade einen Prospekt der Stadt Aalen von 2019 an Titel: Stadtoval-Stadtentwicklung Aalen. Auf Seite 18 und 19 sieht man doppelseitig eine beeindruckende Grafik des Stegs. Man liest Sätze wie “Stadt der kurzen Wege“ „Drehscheibe zur grünen Mitte und KUBA“. Das Stadtoval hat die gleiche Fläche wie die Aalener Innenstadt. Eine riesen Gelegenheit, die Innenstadt zu bereichern, verbunden durch einen einmaligen Steg.

Dass die üblichen – immer gleichen – Bedenkenträger dagegen sind, versteht sich von selbst. Der Aalener Gemeinderat hat den Steg Oktober 2018 mit großer Mehrheit beschlossen. Beschlüsse sind einzuhalten. Das nennt man Demokratie!

Falls der Steg nicht kommt, wird Aalen zur Lachnummer. 700 Bewohner mussten sich mit 620 000 Euro am Steg beteiligen. Das ist juristisch verbindlich. Aalen hat mit dem Steg – Steigenberger Hotel – Kuba – grüne Mitte eine riesen Chance für die Zukunft. Diese sollte genutzt werden.

Michael Hartmann

Aalen

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL