Guten Morgen

Einfach grau und langhaarig

  • Weitere
    schließen

Cordula Weinke über Videokonferenzen und Arbeitspläne im Kollegenkreis

Der März ist gekommen, damit hat sie ein Ende: die wöchentliche Videokonferenz im Kollegenkreis, in der jeder jede Zuhause am Schreibtisch sitzen sieht – vergleichbar mit dem Blick in viele kleine Aquarien. Und bei der es eigentlich um die Arbeitspläne der Woche gehen soll, sich aber vor allem alle gegenseitig begutachten – bisher nach der Devise: Wer war wohl an dem Wochenende heimlich beim Haare schneiden oder färben? "Kollege K. heute schon mit Kurzhaarschnitt?", fragte der Abteilungsleiter jüngst sogar ganz direkt. "Ja, ja, aber ich besitze schon ewig einen Langhaarrasierer", erwiderte K. eilig. Kollegin W. schickte derweil an Kollegin U. die Nachricht: "Erzähl mir nix, du hast dein Pony garantiert nicht selber geschnitten?!" Jetzt hat eine neue Ära begonnen, die aktuelle Devise: Wartest du noch? Oder hast du schon deinen Friseurtermin? Nur Kollegin B. hat die Faxen dicke. "Schaut mich nicht so komisch an", erklärt sie zum Auftakt der Videokonferenz. "Ich bleibe jetzt einfach grau, mit Langhaarfrisur."

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL