Frage der Woche

Erste Lockerungen − worauf freuen Sie sich am meisten?

  • Weitere
    schließen
+
Erster Öffnungsschritt an diesem Samstag im Ostalbkreis.
  • schließen

Ab dem heutigen Samstag wird im Ostalbkreis gelockert. Neben weiteren Lichtblicken für den Einzelhandel gibt es erste Öffnungsschritte in der Gastronomie. Wir haben Passanten gefragt, worauf Sie sich am meisten freuen.

Cafés, Geschäfte und Wochenmarkt: Am Samstag pulsierte das Leben in der Stadt.

David Abele (21), Facharbeiter aus Aalen:

David Abele

Es wird bei mir wahrscheinlich erst einmal auf Essen gehen hinauslaufen. Das trifft sich gut zum Geburtstag meiner Freundin. Das mit der Ausgangssperre ist mir tatsächlich nicht so wichtig, da man zurzeit nicht viel abends unternehmen kann. Außerdem freue ich mich darauf, einfach mal wieder in Läden zu gehen und zu schauen, was es dort gibt.“

David Abele

Patrick Pflieger (20), Student aus Schwäbisch Gmünd:

Patrick Pflieger

Auf diesen Moment haben wir alle gewartet. Endlich ist wieder etwas mehr öffentliches Leben möglich. Als erstes würde ich gerne in die Innenstadt eine Tasse Kaffee trinken gehen. Jetzt fehlt eigentlich nur noch gutes Sommerwetter. Bei den geltenden Hygienemaßnahmen mache ich mir um die Ansteckungsgefahr nur wenige Sorgen.“

Patrick Pflieger

Melanie Kaiser (21), Studentin aus Dewangen:

Melanie Kaiser

Am meisten freue ich mich auf die Möglichkeit, entspannt shoppen zu gehen und damit unsere lokalen Händler zu unterstützen. Natürlich freue ich mich auch darauf, wieder einmal in die Stadt gehen zu können, um etwas zu trinken und sich zu unterhalten. Trotzdem bleibe ich aber weiterhin vorsichtig. Schließlich will man es nicht gleich übertreiben.“

Melanie Kaiser

Karin Lindenlaub (71), Pensionierte aus Neresheim:

Karin Lindenlaub

Ich freue mich am meisten, wenn wir wieder die Außengastronomie genießen dürfen. Denn es gibt nichts Schöneres, als im Freien etwas zu essen oder zu trinken. Egal, ob es im Café, im Biergarten oder beim Italiener ist. Aber bitte mit einem großen Pack Sonne dazu! Natürlich freue ich mich auch für alle Gastwirte, dass sie öffnen dürfen.“

Karin Lindenlaub

Eva Schürmann (32), Beamtin aus Essingen:

Eva Schürmann

Dass die Ausgangssperre aufgehoben wird, finde ich super. Auch, dass man wieder ohne einen Test einkaufen gehen kann. Denn sich davor immer testen zu lassen, finde ich sehr umständlich. Ich finde es gut für unsere Wirte, dass sie wieder öffnen dürfen. Wobei das meiner Meinung nach längst hätte passieren sollen.“

Eva Schürmann

Online-Chef Tobias Dambacher führt durch den Corona-Irrgarten des Regelwerks.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL