Jan Sigel weiß, welche Nation die Fußball-EM für sich entscheidet

Es ist alles entschieden

  • Weitere
    schließen
+
Meerschwein

Eine saftige Cocktailtomate hat die Fußball-Europameisterschaft entschieden. Ein blitzsauberer Vorstoß des etwas pummeligen Angreifers hatte letztlich die Entscheidung eingeleitet. Die Gurke war chancenlos. Sie wurde im wahrsten Sinne des Wortes links liegen gelassen. Die Überraschung war perfekt. Dabei hatte das Publikum mit einem klaren Triumph der Gurke gerechnet– schließlich ist sie Bismarcks Lieblingsessen.

An dieser Stelle sollte ich wohl anmerken, dass Bismarck eines meiner Meerschweinchen ist und er sich gerne dazu bereiterklärt hat, sämtliche Spiele der EM für mich zu „orakeln“. Kein Wunder, gibt für ihn ja auch eine Extraration Futter. Und sowieso: Bismarck hat sicherlich nicht weniger Ahnung vom Fußball als so mancher „Experte“ im Fernsehen – immerhin hat der kleine Racker bei der WM 2018 zahlreiche Spiele und den späteren Sieger (!) richtig vorhergesagt. Doch dieses Mal habe ich große Zweifel, dass er erneut recht hat. Denn die saftige Cocktailtomate im „Endspiel“ meines Meerschweinchen-Orakels stand exemplarisch für den Überraschungsfinalisten Nordmazedonien, die Gurke für Deutschland.

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL