"ETAGE 7" nennt sich die neue Skybar im Aalener i-Live-Tower

+
Der i-Live-Tower am Aalener Burgstallkreisel.
  • schließen

Ben Rossaro will im Herbst Restaurant und Rooftop-Bar im 7. Stock eröffnen.

Aalen. Ben Rossaro wird die neue Skybar im siebten Stock des i-Live-Towers am Burgstallkreisel betreiben. Unter dem Namen „ETAGE 7, Rooftop, Grill & Bar“ wird sie laut Rossaro voraussichtlich im Herbst eröffnen. Einen konkreten Termin kann er aktuell noch nicht nennen, der sei abhängig von Handwerkern und Lieferzeiten. Rossaro spricht von einer mediterranen Küche mit Steaks vom Grill, mit Burgern, Fisch und mediterranen Beilagen. Vor oder nach dem Essen biete sich hier oben mit einmaligem Blick hoch über Aalen ein Sundowner auf einer der beiden Dachterrassen an.

Als Betreiber der ETAGE 7 wird Rossaro seiner Aussage nach unterstützt von Amos Engelhardt, Kai Bodamer und Thorsten Beer, alle drei geschäftsführende Gesellschafter der i Live Holding. Rossaro: „Ich habe die Fläche gemietet und baue das komplette Restaurant da hinein.“ Parallel wird Rossaro sein Mica Club & Café in Stuttgart weiterbetreiben sowie das Café Helfer in der Helferstraße in Aalen.

Ende 2019 wurde der i-Live-Tower eröffnet. Damals war noch die Taos Skybar für den 7. Stock im Gespräch, als Betreiber wurde Alexander Dohnt genannt. Als dann aber der Barbetrieb seiner Schorndorfer Skybar unter eher unrühmlichen Umständen beendet wurde, suchte i-Live lange nach einem neuen potenziellen Betreiber mit großen Visionen. Nun scheint die erste Aalener Skybar endlich auf dem Weg. 

Der i-Live-Tower (r.) am Aalener Burgstallkreisel.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare